Aus dem Nebel

Blick ins Staudernheimer Tal, fotografiert zwischen Staudernheim und Oberstreit. Vielen Dank an dieser Stelle an meinen armen, bemitleidenswerten Mann, der ständig mein: “Aaah, halt sofort an, das muss ich unbedingt fotografieren” ertragen, an den unmöglichsten Stellen halten und dann auch noch dauernd auf mich warten muss. Aber das hat sich doch heute wirklich gelohnt :)

IMG_4224-2

IMG_4182

In vino veritas – ein Sonntagsausflug

Heute ist der erste Sonntag in diesem Jahr. Der Sonntag ist unser Familientag, an dem wir meistens einen Ausflug machen und heute ging es zum Schloss Vollrads nach Oestrich-Winkel. Die Rhein-Überfahrt mit der Fähre war für den Sohn schon Erlebnis genug :)

Das Schloss Vollrads, eines der ältesten Weingüter der Welt, haben wir durch einen Fernsehdreh im Jahr 2006 kennengelernt, als wir für Sat.1 als Komparsen in dem Film »Ein Fall für den Fuchs 6 – In Vino Veritas« mit Esther Schweins, Simone Thomalla, Walter Sittler und Dieter Landuris mitgewirkt haben. Das waren seinerzeit drei Nachtdrehs, während derer wir viel Zeit auf dem Schloss verbracht haben.

Seitdem kommen wir etwa einmal alle ein bis zwei Jahre wieder dorthin zurück, weil es dort – gerade im Frühling und Sommer – außerordentlich schön ist. Man kann rund um das Schloss und in den Weinbergen spazieren gehen und anschließend im Schlosshof einkehren.

Aber auch heute, am ersten Sonntag im Jahr, sind dort wunderbare Aufnahmen entstanden :)

Schnelle Eindrücke im November und Dezember – schon wieder eine Aufarbeitung

Die Zeit ist in den letzten Wochen und Monaten so schnell vergangen, dass ich jetzt schon wieder nacharbeiten muss.

November

 

Dezember

Mein Jahresrückblick in Bildern

Meine Mutter fragte mich an Silvester, was das Highlight für mich im Jahr 2013 war. Ich habe hin und her überlegt, aber mir ist nichts eingefallen … ich habe nur daran denken müssen, wie wir in diesem Jahr mit Krankheit zu kämpfen hatten. Von 12 Monaten waren wir insgesamt gerade mal 5 Monate gesund, sonst hatte immer irgendjemand irgendetwas. Ich schiebe es auf das erste Kindergartenjahr vom Sohn und hoffe 2014 auf Besserung.

Als ich mir jetzt aber nochmal die Bilder vom vergangenen Jahr angeschaut habe, habe ich schon in den ersten 4 Monaten so viele tolle Sachen entdeckt, die definitiv Highlights waren: Unser Umzug zum Beispiel. Oder dass der Sohn in den Kindergarten kam. Die Gründung unseres Fördervereins für die Bücherei gehört definitiv auch dazu. Aber es gab noch so viel mehr. Wie gut, dass es Bilder gibt, die einen wieder zurück zu den schönsten Momenten führen können:

Meine Highlights 2013

Neujahrs-Spaziergang

Unser Neujahrs-Spaziergang hat uns diesmal nach Meisenheim am Glan geführt. Dort sind wir zu jeder Jahreszeit sehr gern, im Sommer auch mal mit dem Fahrrad.

Heute sind wir nach einer Hunde-Runde am Glan durch die Stadt gelaufen, in der man noch sehr schön die letzten Weihnachts- und Silvester-Reste beäugen konnte. Normalerweise kehren wir dort auch immer in ein (Eis-)Café ein, diesmal mussten wir leider auf Heiße Schokolade/Kaffee/Kuchen verzichten, weil alles zu hatte. Schön war es trotzdem, auch wenn wir mit einem motzigen (weil keine Kaba bekommen) Kind nach Hause fahren mussten :)