Lebenszeichen

Was wir so treiben? Den Sommer genießen. Ohne Verpflichtungen. Pläne schmieden, liebe Freunde treffen, picknicken, abends und morgens nicht auf die Uhr schauen. Neue Hobbys entdecken, die Kinder mit einem weinenden und einem lachenden Auge in den Urlaub schicken – ohne uns. Geburtstage feiern, essen gehen. Matt die heißen Tage in der abgedunkelten Wohnung überstehen, ins Freibad gehen. Den armen Mann nach einer viel zu heißen und schlaflosen Nacht morgens um 5 bei 26 Grad zur Arbeit fahren lassen. Auf das freuen, was noch vor uns liegt. Und morgen: ein Wildschwein grillen. Im Wald.
Zusammengefasst: Uns geht es sommermäßig gut. Wir machen alles, außer am Computer zu sitzen :)
Wer mich vermissen sollte, kann mir auf Instagram folgen, dort bin ich momentan etwas aktiver, als hier auf dem Blog, denn das Handy ist fast immer dabei.