Ausflugstipp: Ruppertsklamm in Lahnstein

Der heutige Ausflug führte uns nach Lahnstein in die Ruppertsklamm. Ein Wandertipp, den mein Mann einem Buchfund aus dem hiesigen Bücherei-Flohmarkt entnommen hat. Der Parkplatz befindet sich in einer Haltebucht an der Straße, von der man aber nichts mehr hört, sobald man die Klamm betreten hat. Und dann ist man auch schon in einer anderen Welt.

Die Wege sind einmalig. Während der 1,5 km langen Strecke überwindet man 235 Höhenmeter, schlängelt sich durch Schluchten, überquert Brücken und Stege. Der Aufstieg ist zum Teil mit dicken Seilen gesichtert, an denen man sich entlanghangeln muss. Ein Kletter-Paradies für Kinder und sogar der Teenager zeigte sich heute beeindruckt.

(mehr …)

Odernheim am Glan. Ein Rundweg im Winter.

Ein schöner Rundweg, der an der Draisinen-Strecke entlangführt. Mit einer halben Stunde vielleicht sogar etwas zu kurz, aber wir gehen ihn trotzdem immer wieder gern. Wenn man sich Zeit nimmt und die Kinder alles entdecken lässt, ist man auch etwas länger unterwegs. Es gibt viel zu sehen, auf dem Weg liegen mehrere Geocaches, also gibt es auch etwas für die Kinder zu entdecken. Und natürlich für mich, wenn ich meine Kamera mitnehme.

Route in Komoot

Neulich im Soonwald

Wir waren spazieren. Eigentlich mögen wir ja längere Strecken, gerade jetzt im Herbst ist die perfekte Saison zum Wandern für uns. Der Soonwaldsteig steht noch immer auf unserer To-Do-Liste. Da wir momentan aber etwas eingeschränkt sind, haben wir uns mit einem kurzen Besuch zufrieden gegeben. Und der Sohn hat sogar einen Schatz gefunden.  Rund um Kreershäuschen befindet sich die vierte Etappe des Soonwaldsteiges, wenn ich richtig gelesen habe und genau dort waren wir unterwegs.